Digital Marketing Transformation Journey
Juni 29th, 2016 by Sylvia Lohr

Der Markt spricht immer von Digital Marketing, Digital Transformation oder Customer Journey.

Das Marketing der klassischen Bereiche wurde um die digitale Kommunikation mit ihren vielfältigen Kanälen erweitert. Daher erscheint es angebracht heute nicht mehr vom Marketing und separierten Digital Marketing zu sprechen. Das moderne Marketing von heute findet zu 80% in digitalen Medien statt und nutzt zu 20% klassische Kommunikation. Digital Marketing Transformation Journey

Somit hat sich das Digital Marketing zu einem festen Bestandteil des Gesamtmarketings etabliert. Es durchlief somit ebenfalls eine Transformation.

Digital Marketing Transformation Journey

Das Digital Marketing 1.0. war radikal. Zum ersten Mal war es möglich von seinem Schreibtisch aus in andere Länder zu „reisen“. Unternehmen zu besuchen, die nicht am gleichen Ort beheimatet sind. Die ersten Unternehmen begannen sich mit eigenen Homepages zu präsentieren. Es war faszinierend Unternehmensinformationen ad-hoc bei Bedarf zu erhalten, statt diese per Telefon, Fax oder Email erst anzufragen.

Mit Digital Marketing 2.0. wurde es noch leichter Informationen zu finden. Neue Suchmaschinen wie Yahoo, Google kamen hinzu, Suchalgorithmen wurden verfeinert und die ersten Anzeigenkunden freuten sich über die schöne neue globale Werbewelt. Neue Abonnement-System wie RSS Feed ermöglichten nun sogar aktuelle News direkt in den eigenen Email-Account gespielt zu bekommen. Die Interaktion begann.

Digital Marketing 3.0. befähigte jeden interaktiv und unmittelbar in das Geschehen einzugreifen. Soziale Medien wie Facebook, Twitter, Xing oder LinkedIn wurden zu zentralen Plattformen, auf denen sich mitgeteilt wurde und wird. Kommunikation und Marketing mussten sich nun zielgruppengerecht ausrichten. Inhalt und Medium musste erstmals genau auf die Käufer- und Interessengruppe abgestimmt werden. Ziel war es hiermit möglichst gute und viele Beurteilungen auch über die sozialen Plattformen zu erhalten.

Im heutigen Digital Marketing 4.0. sammelt sich nun alles aus den Versionen 1.0. – 3.0. und wird erweitert um Cross-Channel, auch Omnichannel genannt. Neben der kundenorientierten Ansprache ist nun auch der richtige Kanal essentiell. Wie, wann und wo wird die Zielgruppe erreicht. Welche Kanäle müssen eingesetzt werden? Genügt die Homepage? Wird eine App benötigt? Sollten Communities aufgebaut werden? Welches Soziale Medium ist wirklich relevant?

Digital Marketing 4.0. ist allerdings nur ein weiterer Schritt in die komplexe neue Marketingwelt. Die nächsten Versionen werden bestimmt sein von AR, VR, Internet of Things mit den digitalen Gadgets im Alltag u.v.m.

Sind Sie auch gespannt was noch kommt? Was, denken Sie, wird für Digital Marketing 5.0. den Ausschlag geben? Senden Sie uns Ihre Meinung. Wir freuen uns drauf.

Posted in Blog, Digital, Marketing Tagged with: , , ,